Veranstaltungen

Regionales zur Weihnachtszeit

Sonntag, 27. November 2016

Anlässlich des Weihnachtsmarktes in Burgjoß, der traditionell am 1. Advent im mittelalterlichen Burghof, im angrenzenden Burgwiesenpark sowie rund um den historischen Schafhof stattfindet, hat auch die Regionalecke im Schaufenster Spessart von 14 bis 21 Uhr geöffnet.

Es erwarten Sie Kirschglühwein und viele weitere Spezialitäten aus dem Spessart und dem Kinzigtal. Gerne können Sie sich auch Geschenkkörbe nach Ihren Wünschen packen lassen!

Herbstmarkt

Sonntag, 9. Oktober 2016

Der Herbst kommt mit leuchtenden Farben und kulinarischen Freuden! Was die Region an herbstlicher Vielfalt zu bieten hat, zeigt ein kleiner Herbstmarkt im Schaufenster Spessart, veranstaltet von SPESSARTregional.

Von 11 bis 17 Uhr erwartet die Besucher neben einer reichhaltigen Regionaltheke mit Spezialitäten aus dem Kinzigtal und dem Spessart ein buntes Produktangebot zum Kaufen und Kosten, ganz im Zeichen des Herbstes: von farbenfrohen Kürbissen über Kartoffeln bis hin zu frisch gepresstem Apfelsaft. Zudem bietet der Herbertehof aus Hintersteinau deftige Wurstspezialitäten und die Klosterhöfe aus Schlüchtern-Gomfritz präsentieren aromatischen Ziegenkäse.

Augenweide und Bienenschmaus

Sonntag, 11. September 2016

Wussten Sie, dass sich an der Wiesen-Flockenblume allein 44 heimische Falter gütlich tun? Zusätzlich ist sie ein wertvoller Nektarlieferant für unsere Bienen.

Unsere einheimischen Insekten brauchen vor allem eines: unsere einheimischen Pflanzen. Diese sind aber in Blühmischungen aus dem Supermarkt oft gar nicht enthalten.

Cortina Jasper-Ortmann und Maren Nowak vom Landschaftspflegeverband Main-Kinzig-Kreis haben daher fleißig Samen im Spessart gesammelt, aus denen große und kleine Schmetterlingsfreunde Samenbälle herstellen können. Im eigenen Garten verteilt, wachsen daraus im nächsten Jahr bunt blühende Wiesenstücke mit Schmetterlingsgarantie.

Zwischendurch erfahren Sie Spannendes über Insekten, Pflanzen und das Projekt „Jossgrund summt“.

Anmeldungen oder Rückfragen unter: info [at] lpv-mkk [dot] de 

Die Lieblingsschüssel töpfern

Sonntag, 4. September 2016

Naturparkführerin Sonja Dietrich lädt ab 11 Uhr die kleinen Besucher zum Töpfern ein. Nebenbei erfahren die Kinder, welche Geheimnisse die Erdgeschichte freigibt und wie aus feuchter Erde eine Lieblingsschüssel wird.

Anmeldungen: Geschäftsstelle Naturpark Hessischer Spessart, Tel.: 06059/906783 

Wildkräutertag

Sonntag, 12. Juni 2016

SPESSARTregional lädt zu einem Wildkräutertag ins Schaufenster Spessart ein. Eine kleine Ausstellung zeigt, welche Kräuter um uns herum in Gärten und Wäldern, auf Wiesen und an Wegrändern wachsen und blühen und wie sie verwendet werden können. Dass so manches Wildkraut oft unterschätzt wird, darüber berichtet Janet Emig in zwei Vorträgen:

12 Uhr      Giersch – ungeliebt, aber köstlich und heilsam!
14 Uhr      Knoblauchsrauke – ein würdiger Ersatz für den Bärlauch!?

Zudem erwartet die Besucher ein vielfältiges Verkaufsangebot an schmackhaften wie außergewöhnlichen Kräuterprodukten: von Löwenzahnblütengelee über Rosmarinkekse bis hin zu Wildkräuterölen.

 

Brumm, brumm, brumm – Hummel brumm herum!

Pfingstsonntag, 15. Mai 2016

Naturparkführer Dirk Kunz lädt für Pfingstsonntag ein, die Welt der gemütlichen Brummer zu erkunden. Was sind eigentlich Hummeln? Machen Hummeln Honig? Wie viele Hummeln gibt es eigentlich und wie unterscheidet man sie? Wozu braucht der Mensch Hummeln und weshalb ist der Spessart für Hummeln besonders? Diesen und vielen weiteren spannenden Fragen will Dirk Kunze gemeinsam mit Ihnen beim rund zweistündigen Spaziergang durch den Jossgrund nachgehen.

Treffpunkt: 14 Uhr, vor dem Schafhof, Georg-Hartmann-Straße 5-7
Teilnehmerbeitrag: 5 Euro pro Person, Kinder sind frei
Anmeldungen: Naturparkführer Dirk Kunz, Tel. 0176/56987218

Wilde Pflanzenküche

Donnerstag, 14. April 2016

Haben Sie schon einmal Löwenzahn-Bruschetta oder Knoblauchrauke-Pesto probiert? Gemeinsam mit Naturparkführerin Siglinde Seipel-Gross werden entlang der schönen Jossa die ersten Wildkräuter im Jahr gesammelt und im Schaufenster Spessart daraus Kräuterköstlichkeiten zubereitet.

Bitte unbedingt anmelden! Siglinde Seipel-Gross, Tel.: 06058/1542 oder Geschäftsstelle Naturpark Hessischer Spessart, Tel.: 06059/906783

Tiere in Wald und Feld

Ostersonntag, 23. März 2016

Naturparkführer Rudolf Ziegler lädt die Besucher des Schaufenster Spessart ein, Spannendes und Wissenswertes über das Leben der Tiere im Wald und im Feld zu erfahren und informiert über die Wiederansiedlung einst ausgestorbener Tierarten im Spessart.

Es weihnachtet im Schaufenster

 

[stag_image style=“no-filter“ src=“https://schaufenster-spessart.de/wp-content/uploads/candle-11543_960_720.jpg“ alignment=“none“ url=““]

 

Am 1. Adventssonntag laden über 30 Stände im historischen Schlosshof, dem winterlichen Burgwiesenpark und dem Schafhof ein. In stimmungsvoller Atmosphäre erwartet Sie von Selbstgestricktem, Gebackenem, Kulinarischem und Kunsthandwerk ein vielfältiges Angebot.

Der Markt ist von 11.00 Uhr bis in die frühen Abendstunden geöffnet.

Auch das Schaufenster Spessart ist für Sie geöffnet.